Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die von Kernwärts angebotenen Veranstaltungen, Ausbildungen und Einzelbegleitungen unter der Leitung von Jael Naomi Büchel und/oder Nicolas Lindner oder von uns beauftragten Personen. Kernwärts wird vertreten von Jael Naomi Büchel, Nationalstrasse 31, 8280 Kreuzlingen. Die Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen, Ausbildungen oder Einzelbegleitungen gilt als Zustimmung zu unseren AGB und erlaubt die Zusendung weiterer relevanter Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail- oder Post-Adresse.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die spezifische Arbeit mit dem tiefen und verbundenen Atem ist nicht für alle Menschen gleichermaßen geeignet. Akute oder chronische gesundheitliche oder psychische Beeinträchtigungen sowie eine Schwangerschaft sind uns in jedem Fall vor der Ausbildung oder der Veranstaltung, spätestens vor Ort, mitzuteilen. Wir behalten uns in diesem Fall das Recht vor, gegebenenfalls von einer Teilnahme abzuraten bzw. diese abzulehnen. Eine Erstattung oder Umbuchung der bereits geleisteten Zahlungen liegt in unserem Ermessen. Ein Anspruch auf Erstattung oder Umbuchung besteht in keinem Fall. Du bestätigst mit dem Vertragsschluss (bei Ausbildungen), mit dem Ticketkauf (bei Veranstaltungen) oder der Terminvereinbarung (bei Einzelbegleitungen), dass Du psychisch und physisch stabil und in der Lage bist, an unserer Ausbildung, Veranstaltung oder Einzelbegleitungen ohne Gefahr für Deine Gesundheit, oder die Gesundheit anderer teilzunehmen. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen oder Einzelbegleitungen ersetzt keine schulmedizinische Behandlung und erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Wir haften nur für solche Schäden, die dem*der Teilnehmer*in durch grob fahrlässiges bzw. vorsätzliches Verhalten unsererseits entstanden sind. Haftung für Schäden und/oder Verlust an und von mitgebrachten Gegenständen wird nicht übernommen. Leistungsbeeinträchtigung oder Ausfall durch höhere Gewalt wie Wetter, unverschuldeter Ausfall von Leistungsträgern, Unvorhersehbarkeit von Ereignissen o.Ä. berühren nicht unseren vertraglichen Vergütungsanspruch.

AUSFALL EINER VERANSTALTUNG ODER EINES AUSBILDUNGSGANGS

Sollte in einer unserer angebotenen Veranstaltungen oder Ausbildungsgängen die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden oder ein Angebot aus Krankheitsgründen bzw. Gründen, die nicht von uns zu vertreten sind, nicht stattfinden können, so kann die Veranstaltung oder der Ausbildungsgang abgesagt werden. In diesem Fall erhältst Du die bereits von Dir bezahlten Beträge in vollem Umfang zurückerstattet. Wegen eines Ausfalls eines Ausbildungsgangs oder Veranstaltungen kann kein Schadensersatz verlangt werden. 

STORNOBEDINGUNGEN FÜR EIN- ODER MEHRTAGES-VERANSTALTUNG (gilt nicht für Ausbildungen)

Die Stornierung eines Veranstaltungs-Tickets ist bis 72 Stunden (bei eintägigen Veranstaltungen) bzw. bis 14 Tage (bei mehrtägigen Veranstaltungen) vor Beginn der Veranstaltung möglich. Du hast dabei die Wahl, einen Gutschein im vollen Wert deines gezahlten Betrags zu erhalten oder deinen gezahlten Betrag unter Anrechnung einer Stornogebühr von 30% zurück erstattet zu bekommen. Danach kann das Ticket der Veranstaltung grundsätzlich nicht mehr erstattet werden. Gutscheine sind innerhalb der gesetzlichen Mindestgültigkeit für alle Veranstaltungen (nicht für Einzelbegleitungen und Ausbildungen), die von Jael Naomi Büchel und/oder Nicolas Lindner angeboten werden, einlösbar.

STORNOBEDINGUNGEN FÜR EINZELSITZUNGEN

Termine für Einzelsitzungen können bis zu 48 Stunden vor Beginn der Sitzung kostenfrei abgesagt werden. Bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor Beginn der Sitzung berechnen wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 30 CHF.

STORNOBEDINGUNGEN FÜR AUSBILDUNGEN  

Du hast die Möglichkeit bis 60 Tage vor Ausbildungsbeginn vom Ausbildungs-Vertrag zurückzutreten. Es entsteht dann für Dich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe der Anzahlung. Danach ist eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Ausbildungsgebühr fällig, sofern kein Ersatzteilnehmer gestellt oder ein Ersatztermin gefunden werden kann. Bei einem Abbruch der Ausbildung deinerseits trägst du die Kosten der Ausbildung in vollem Umfang.

KRANKHEIT WÄHREND EINES AUSBILDUNGSGANGES 

Wenn einzelne Wochenenden oder Sequenzen eines Ausbildungsganges von Teilnehmer*innen wegen Krankheit nicht angetreten werden, ist ein Nachholen dieser verpassten Inhalte in der darauffolgenden Gruppe in Ausnahmefällen möglich.

AUSBILDUNGSINHALT & ZERTIFIKATE

Der Ausbildungsinhalt kann im Verlauf der Ausbildung an die Dynamik der Gruppe angepasst werden und somit geringfügig von der Ausbildungsausschreibung abweichen. Wir behalten uns Änderungen bezüglich der Orte der Ausbildung, sowie der Kursleiter und externer Dozenten und Trainer vor. Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Erhalt eines Ausbildungszertifikates sowie auf dessen Anerkennung bei anderen Ausbildungsinstituten oder Krankenkassen.

SCHLUSSBESTIMMUNG

Die Unwirksamkeit einzelner oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen dieser AGB oder bereits abgeschlossener Verträge. Rechtswirksame Absprachen bedürfen der schriftlichen Fixierung.

Nach oben scrollen